Das neue Medizinforum 2002 ist ab dem 7.11.01 online


Wichtige Mitteilung - Alle lesen!

Seit Beginn unseres Medizinforums steigt die Anzahl der Interessierten und/oder Betroffenen extrem nach oben. Dass das Forum derart gut angenommen wird, hätten wir nicht vermutet, zumal inzwischen nicht nur Anfragen von Kletterern vorzufinden sind, sondern zunehmend mehr allgemein Sportverletzte auf uns stoßen.

Aus diesem Grunde waren wir gezwungen schnellstmöglichst zu handeln: Zum einen haben wir daher das Layout und die Übersichtlichkeit verbessert. Für jede Sparte gibt es nun ein eigenes Ressort, und wir bitten nur darin zu posten. So findet jeder schneller, was er sucht.

Unsere zweite Neuerung ist, dass sich die "Ärzteschaft" etwas zurückzieht, und Ihr Euch gegenseitig versuchen sollt zu helfen, d.h. mit Euren Erfahrungen und dergleichen andere zu unterstützen. Im Routenforum funktioniert das inzwischen bestens, und ebenso das Medizinforum soll eine Interaktion zwischen Euch Usern werden. Ein jeder hat inzwischen Erfahrungen in irgendeinem Überlastungs- oder Verletzungsbereich erfolgreich überstanden und kann diese wertvollen Informationen weitergeben. Unser Appell deshalb: Wer Informationen von anderen möchte, muß auch bereit sein selber Zeit zu investieren und anderen Informationen zu übermitteln; also quasi nicht nur nehmen, sondern auch geben - denn nur auf dieser Ebene funktionieren Interaktionen.

Desweiteren bleibt das alte Forum selbstverständlich stehen. Es kann dort zwar nicht mehr gepostet, jedoch alle Fragen & Antworten nachgelesen werden.

Wir selber kommen mit der Bewältigung der Anfragen kaum noch hinterher, schließlich sind wir alle nebenbei beruflich stark involviert. Zwar werden wir uns ab und an einklinken und Tipps zur Verletzung geben, jedoch nur ganz sporadisch - wie es die Zeit erlaubt. Wer sicher gehen möchte eine Doc-Antwort persönlich zu erhalten, hat die Möglichkeit den kostenpflichtigen Dienst, wie er inzwischen auf allen Gesundheits- und Arztseiten Gang und Gebe ist, in Anspruch zu nehmen. Dieser wird dann schnellstmöglichst per E-Mail beantwortet. Pro Antwort in diesem Bereich müssen wir jedoch 15 DM berechnen (normalerweise sind die Preise derzeit im Netz bei 30 bis 50 DM). Ab wann der kostenpflichtige Service endgültig eingerichtet ist, geben wir Euch noch bekannt.

Die Entscheidung ist also Euch überlassen, und wir hoffen, dass Ihr Euch alle vor allem untereinander mit Rat und Tat zur Seite steht und schnell auf Fragen Hilfesuchender reagiert.

Ein weiterer Service ist die Präsentation von medizinischen Werken, die wir für Euch lesen, kommentieren und Euch gleichzeitig die Möglichkeit zum Online-Kauf auf Rechnung bieten. Die erste geniale und sehnsüchtigst erwartete Rezension mit Onlinebestellung wird das neu aufgelegte Kletterverletzungs-Buch von Dr. Schöffl und Dr. Hochholzer sein. Mehr darüber am Freitag, den 9.11.01

Und hier geht es zum neuen Medizinforum 2002 (natürlich auch in der Navigationsleiste zu finden)

Vielen Dank im voraus

Euer Medizinforum-Team