Boulderweltcup in München 2001


Bild und Tabelle von Digital Rock

Die zweite Auflage des internationalen Kletterwettbewerbs veranstaltete der Deutsche Alpenverein in Kooperation mit der Münchner Ispo. Bis zu 60 Herren und 40 Damen boulderten um Punkte, ganze 30.000 Mark Preisgeld und den Sieg.

An drei bis vier Meter hohen Bouldertürmen mußten die internationalen Atlethen um den Einzug ins Finale kämpfen. Für die Teilnehmer hieß es, sechs verschiedene Boulderrouten, für die sie jeweils sechs Minuten Zeit hatten, zu bewältigen. Zwischen den einzelnen Routen erhielten sie wiederum sechs Minuten Zeit, um sich zu erholen. Ziel ist es natürlich, möglichst viele Boulder in möglichst wenigen Versuchen zu bewältigen.

Am Montag, den 23. Juli ging es schließlich ins Finale: die jeweils besten 20 Damen und Herren der Qualifikationsrunde um den Titel weiter kämpfen durften. Wie schon vor ein paar Tagen in Serre Chevalier zeigte sich erneut, dass unsere deutschen Damen derzeit ganz schön fit sind. Unsere Herren lassen hingegen etwas nach.

Im folgenden die Ergebnisliste. Ein vollständiger und sehr ausführlicher Bericht (wir waren diesmal leider nicht vor Ort) über das spannende Geschehen findet sich auf Martins Page (siehe unten bei den Links)

Ergebnisse Weltbouldercup vom 23. Juli 2001

Ergebnisse Damen
Rang Name Nation
 1. LEVET Sandrine FRA
 2. MOTTEAU Myriam FRA
 3. CHOUMILOVA Elena RUS
 4. POUGET Emilie FRA
 5. BAUER Tanja GER
 6. THEROUX Corinne FRA
 7. PERLOVA Natalia UKR
 8. EYER Alexandra SUI
 9. RITSCH Isabella AUT
 10. HAAGER Nicola GER
 11. AGUIRRE Leire ESP
 12. BIBIK Olga RUS
 13. NIESELT Eva GER
 14. GRONKIEWICZ. Iwona POL
 15. MURPHY Claire GBR
 16. PLANNELS Ruth ESP
 17. ANTHONI Kim BEL
 18. ABRAMTCHOUK Ioulia RUS
 19. LIPENSKA Helena CZE
 20. BACHER Barbara AUT
Ergebnisse Herren
 1. SHARMA Chris USA
 2. ANDRADA Daniel ESP
 3. OLEKSY Tomasz POL
 4. MEYER Jérôme FRA
 5. RAKHMETOV Salavat RUS
 6. JULIEN Stephane FRA
 7. CALIBANI Mauro ITA
 8. PONS ALEMAN Juan ESP
 9. TUSCAN Frédéric FRA
 10. JOURJON Jean Baptiste FRA
 11. CORE Cristian ITA
 12. MERAL Julien FRA
 13. DARD Yohann FRA
 14. BOROWKA Karsten GER
 15. GOLOB Jurij SLO
 16. OKANO Hiroshi JPN
 17. STACK John USA
 18. LACHAT Raphaêl SUI
 19. SCARIAN Riccardo ITA

Die nächsten Weltcups

Boulderweltcup:

Schwierigkeitsklettern Welt:


Links

Martin Joisten war vor Ort :-)

Digitalrock machte Höhenmessung und Listen