New Hot Shot in Asien - Laos


Sportkletterexpedition in Laos

Laos, im Zentrum des "Golden Triangle", drittgrößter Opiumproduzent weltweit. – Schauplatz des "Secret War" der Amerikaner in den sechziger und siebziger Jahren. Die langsame Öffnung des Landes vom Kommunismus nutzte die immer wieder in der Neulandsuche aktive Erstbegehergruppe Carsten Seidel, Radovan Capek, Christina Müller, Sam Ligthner Jr. sowie Gerd und Volker Schöffl, um in Vang Vieng das erste Klettergebiet des Landes einzurichten.

Bereits 1996 waren Sam, Gerd und Volker im Land gewesen, konnten damals aber, nachdem sie mehr Kalaschnikows als Felsen sahen, nicht klettern. Die einzige zugängliche Wand, in der Nähe von Luang Prabang, bei Pak Ou, war mit Felszeichnungen übersäht und Volker fand am Boden einige Knochen menschlichen Ursprungs. Dieses Kulturerbe respektierend verzichteten sie darauf, dort zu klettern. Daß dann die Wand 2 Jahre später von einer Gruppe weniger skrupelhafter Amerikaner , die die Umstände vorher ! kannten, eingebohrt wurde, führte zu heftigen Leserbriefen in Rock and Ice und zu einem kompletten Kletterverbot durch die Regierung im ganzen Land.

Doch Sam und Volker liessen nicht locker, für 2002 konnte in enger Zusammenarbeit mit Wildside Eco Tours ein Permit für Vang Vieng ermöglicht werden. In Vang Vieng wurde Sam 1996 noch von Truppen vertrieben, mittlerweile ist es einer der schönsten Backpacker Orte in ganz Asien. Ein malerischer Fluß, kühleres Klima als im angrenzenden Thailand, und hohe Karstberge mit Kalkwänden liessen viel versprechen.

Die Gruppe konnte in gut 2 Wochen ein ganzes Klettergebiet mit 14 Routen von 5c bis 8a+ einrichten. Beim Zustieg durchquert man eine 300 Meter lange Höhle, auf 30m Länge muß in dieser ein achseltiefer Fluß durchwatet werden. Der daran angrenzende Höhlenausgang bietet ein große Wand mit Routen bis zu 35m Länge(!). Genauere Infos werden demnächst in Kletterzeitschriften zu finden sein....

Wildside Eco Tours in Vang Vieng hat das Permit, wer dort klettern möchte, sollte sich in jedem Falle kurz absprechen, damit es keine weiteren Probleme gibt;

Na ja, gelegentliche Kobras am Weg und Zuschauer mit AK-47 gehören schon dazu. :-)

Wildside sucht für den nächsten Winter einen erfahrenen Kletterer, der Kurse geben möchte, siehe Ausschreibung ganz unten. Wer Interesse hat sollte sich bei Mick melden, man kann es nur empfehlen. Alles ist absolut seriös und in besten Händen.

Volker Schöffl

Fotos

Von links nach rechts, die Boygroup: Carsten, Volker, Gerd & Radek

Ausschreibung:

"Wildside Eco Group is currently pioneering the first rock climbing location in the Lao.P.D.R. Located in the stunningly beautiful Karst Mountains of Vang Vieng. The location offers climbers a wide range of routes from beginner to advanced. All permits, equipment information and guidance are available from Wildside Eco Group.

Wildside Eco-Group, are currently seeking the services of an experienced climbing instructor to Manage Rock Climbing operations in the Lao.P.D.R. Management includes training of local guides, guiding tours and offering beginner, training courses scouting and developing new routes. The applicant should have extensive rock climbing experience and at least two years full time experience as an instructor.

Accommodation, Visas and an attractive Commission based salary are available to the right applicant. Please contact Mick at wildside_laos@yahoo.com or check out our web site at www.wildside-laos.com "