Heiss auf Eis - alpineXtrem Eiskletterbekleidung


Der Fokus aller Produkte-Entwicklungen im Bereich Eisklettern war bisher immer auf den Hartwaren. Jetzt präsentiert SALEWA als erster Hersteller Textilien, die den extremen Ansprüchen dieser Vertikalsportler Rechnung tragen. Robustheit, uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und optimales Temperaturempfinden stehen dabei im Mittelpunkt.

Die Zielvorgabe für die SALEWA Produktmanager war klar: Die perfekte Eiskletterbekleidung herzustellen. Keine einfache Aufgabe, denn erstens hat sich bisher noch kein Hersteller an diese Aufgabe gewagt, zweitens sind die verschiedenen Ansprüche dieser Hochleistungssportler extrem hoch und stehen sich teilweise diametral gegenüber.

Die einzige praktikable Lösung ist die konsequente Umsetzung der Bodymapping-Methode. Ziel ist es, das richtige Material am richtigen Ort zu verwenden. Selbst dann, wenn dies bedeutet, dass über sechs verschiedene Materialien zum Einsatz gelangen und damit die Konstruktion ungeheuer anspruchsvoll wird. SALEWA scheut keinen Aufwand: Wärmendes Material wird dort verwendet, wo der Wärmeverlust am grössten ist; winddichtes dort, wo der Körper auszukühlen droht; kühlendes, wo am meisten Körperwärme produziert wird; abrieb- und reissfestes, wo Robustheit gefragt ist; dehnbares, wo uneingeschränkte Bewegungsfreiheit gefordert ist. Dabei berücksichtigt das dreidimensionale Körperzonendiagramm die physiologischen Kenntnisse aus der Wissenschaft und die Praxisrückmeldungen der Athleten des SALEWA alpineXtrem Teams. Das Resultat kann sich sehen lassen. Die extrem leichte und robuste Ice Jacket und die Illimani-Hose überzeugen mit ergonomischer Schnittführung und einer durchdachten Materialkombination: Dreilagiges Goretex XCR für die Vorder- und Rückseite, an den Seiten Stretch-Einsätze für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und an den exponierten Ellbogen- und Kniepartien ein schnittunempfindliches robustes Gewebe. Die Ärmelbündchen sind mit einer «Armgamasche» aus hautfreundlichem Lycra ausgerüstet, damit kein Schnee oder Eis eindringen kann. Bei der Illimani-Hose ist die Innengamasche zusätzlich mit einem rutschfesten Silikonband ausgerüstet. Das integrierte Befestigungssystem passt auf alle gängigen Eiskletter-Schuhmodelle.
Als Isolationsschicht kommen die Primaloft-Jacke und -Hose zum Einsatz. Beide sind körpernah und ergonomisch geschnitten und kombinieren hochwertige Materialien wie das wasserdichte und atmungsaktive Powertex Featherweight oder das ausserordentlich dehnbare Gore-Softshell. Die Primaloft-Füllmenge ist der Kälteempfindlichkeit des Körpers angepasst – am meisten Material vorne und im Nierenbereich, am wenigsten im Unterarmbereich. Der Frontreissverschluss verläuft asymmetrisch, um ein Aufliegen in der Mitte zu vermeiden und die Bewegungsabläufe so wenig wie möglich einzuschränken.

ICE GTX JACKET, Artikel 017702


Material GTX XCR Ascendor 3L
Farben 060 smoke/090/090 
080 antracite/090/090
150 flame/090/090 
550 jade/090/090
Grössen XS – XXXL
Empf. Verkaufspreis EUR 449.95, CHF 799.–

ILLIMANI GTX PANT, Artikel 017711

Material GTX XCR Ascendor 3L
Farben 060 smoke/090/090 
080 antracite/090/090
150 flame/090/090 
550 jade/090/090
Grössen XS – XXXL
Empf. Verkaufspreis EUR 399.95, CHF 599.–


PRIMALOFT PTX JACKET MEN, Artikel 017701

Material 19 PTX featherweight
Farben 090 black/090
060 smoke/090
150 flame/090
Grössen XS – XXXL
Empf. Verkaufspreis EUR 229.95, CHF 349.–

PRIMALOFT PTX PANT, Artikel 017703

Material 19 PTX featherweight
Farben 090 black/090
060 smoke/090
Grössen XS – XXXL
Empf. Verkaufspreis EUR 149.95, CHF 199.–