Kleiner Aufruf zur Unterstützung


Hallo liebe Besucher, liebe Mitwirkenden, liebe stillen Nutzer, liebe.......

laut den Zahlen wird meine Webseite www.softrock.de von Euch ziemlich gut genutzt. Das freut mich riesig und war auch immer wieder der Anlass & die Motivation fortzufahren. Bevor ich auf den eigentlichen Punkt komme, möchte ich mich für die enorme Unterstützung im Medizinforum bedanken

Kurz in Sachen Medizinforum:

Enorm gefreut hat mich in letzter Zeit, dass das Medizinforum derart gut angenommen wird. Das freiwillige Ärzteteam (Danke liebe Freunde) klinkt sich fast jeden Tag ein und auch unter den Nutzern gibt es einige, die mehr als unterstützend wirkend. Besonders erfreuen wir uns hier über einen Fachspezialisten in Sachen "Knieprobleme" (Danke, Doc Christian!). Gerade im Ressort Knie hat sich herauskristallisiert, dass es erstaunlich viele Anfragen gibt, die zumindest momentan (wir freuen uns über jeden Tag) professionell beantwortet werden. Daneben geben aber u.a. (alle können wir hier gar nicht aufzählen) auch noch eine gewisse Martina, Lea & Manuela sehr hilfreiche Tipps ab. Also im Klartext: das Medizinforum läuft mit aller Hilfe, und wir wollen uns dafür bei jedem, der mitmacht bedanken :-)

Zurück zu den Tatsachen

Eine Webseite macht nicht nur enorm viel Arbeit, sie kostet auch. Monatliche Gebühren von 40 Euro plus Programmierkosten (bin ja kein Informatiker) plus Onlinekosten plus Investitionszeit. Manch einer mag von Euch denken: "aber Ihr habt ja auch Werbung drauf. Ihr verdient ja". Ich sage: " Schön wärs. An den Werbebannern z.B. , die über Tradedoubler laufen, habe ich in exakt 12 Monaten 40 Euro verdient. Toll, was?"

Das Problem ist vor allem die enorme Zeit, die man investiert. Ich arbeite Vollzeit und setze mich in den Abendstunden und an Wochenenden hin, schreibe neue Texte, aktualisiere alte Texte, beantworte täglich zig Mails mit euren Fragen (ca. 30 Mails gehen hier täglich bei mir ein und ich helfe gerne weiter), beantworte Fragen im Medizinforum usw.

Ich versuche die Seite auf jeden Fall weiter ausbauen, einen zusätzlichen Sportmedizinteil integrieren, Gebietstopos reinsetzen, aber auch Anfängertipps usw. inkludieren. Wie lange das neben meiner Tätigkeit noch geht, weiß ich jedoch nicht

Um was geht es bei meiner Bitte

Jeder soll sich selber überlegen, ob er das unterstützen mag, was er nutzt oder nicht. Ob ihm die Hilfeleistung in den Foren, durch die Berichte etwas wert ist oder nicht. Wer zu dem Schluß kommt, dass er seinen Teil zu dem Gelingen, dem Weiterbestehen beitragen will, dem kann ich nur herzlichst im Vorfeld danken. Wer seine Anerkennung zeigen will, dem gelten die nachstehenden Daten zur Bankverbindung. Ihr könnt sowohl anonym spenden als auch ganz offiziell. Offizielle Überweisungen werden wir auf unserer Webseite gerne groß publizieren (ausgenommen, derjenige möchte das nicht). Also wie auch immer, einen Versuch ist es wert :-)

Bankverbindung "Spendenkonto"

In diesem Sinne alles Gute und weiterhin viel Spaß auf den Seiten

Eure Claudia