Betongwand  SmileSmileSmile

10min N 10-30m   4-10Mon nein 2 Kalk 1 Tag

Lage der Wand: Im Wald

Einstieg Routen
  Vormittags Vormittags

Allgemein:

Betong enterprises proudly presents a long wished but never dared project: With a little help from our friends wurde es möglich, im März/April einen doch eher überwucherten Klapfen in quasi archäologischer Manier bekletterbar zu machen. Herausgekommen ist ein beachtlicher Sektor, in dem sich abwechslungsreiche und sehr gut gesicherte Routen finden. Angenehm ist das Klettern hier auch durch den kurzen Zustieg und vor allem durch den sehr geräumigen Einstiegsbereich. Die Erschließung des Felsens ist noch lange nicht abgeschlossen, so daß wahrscheinlich im Laufe des Jahres 1999 noch einige Routen hinzukommen werden. Es ist anzunehmen, daß noch etwas Bohr- und Putzstaub den Klettergenuß schmälert.

Zustieg:

Am südlichen Ende des Parkplatzes der Firma Dorst führt ein Schotterweg vorbei in Richtung Jochberg (Achtung: Nicht den Kiesweg nehmen, der am Firmengebäude losgeht). Nach zehn Minuten zweigt rechts ein Weg mit der Beschilderung 'Sonnenspitze' ab. Hundert Meter weiter stehst Du vor der nordseitigen Wand (gesamt 10min).

Technische Daten:

Wandhöhe insgesamt 35m, die meisten Routen enden aber schon nach maximal 15 Metern. Die Absicherung ist durchweg sehr gut mit Bohrhaken und geklebten Gerüstösen. Das Gestein ist für Kochelverhältnisse meist sehr gutgriffig.



Brandaktuell: In der neuen Ausgabe von Climb xX wird ein supernagelneues Gebiet ganz in der Nähe der Betongwand veröffentlicht: Südseitig, geniales Gestein, gute Absicherung, Routen im siebten und achten Grad!!!

Betongwand